Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Swingerfreunde München
1132 Mitglieder
zur Gruppe
Swinger mit PT&GV
1268 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Eifersucht

********unny 
ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge
Paar
********unny ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge Paar

Eifersucht
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Dieses Zitat ist wahrscheinlich den meisten bekannt und stellt auch direkt die Frage:

Wie geht ihr mit der Eifersucht um?

Gingen euch auch schon die folgenden Fragen durch den Kopf? Wie habt ihr diese für euch beantwortet?

*herz* In welchen Situationen werdet ihr eifersüchtig oder seit ihr generell eifersuchtsfrei?

*herz* Wie reagiert ihr auf die Eifersucht eures Partners oder eurer Begleitung?

*herz* Welche Regelungen habt ihr für euch getroffen, um Eifersuchtsattacken zu vermeiden oder unter Kontrolle zu halten?

*herz* Wo beginnt für euch "Fremdgehen", besonders wenn einer von einem Paar Alleingänge tätigt?

*herz* In welchen Situationen würde euch ein schlechtes Gewissen gegenüber eurem Partner oder eurer Begleitung überkommen?

Da es sich hierbei um ein sensibles Thema handelt, bitten wir euch freundlich zu bleiben und die Spielregeln einzuhalten.

Viele Grüße
Mr & Mrs Sunny *sonne*
*******ndra 
3 Beiträge
Frau
*******ndra 3 Beiträge Frau

Zum Thema Eifersucht
Ich habe das Glück, Menschen von Grund auf alles Gute zu gönnen, solange sie achtsam mit mir umgehen und mir nicht zu viel zumuten. Ich bin in einer offenen Beziehung und beide Seiten nutzen das auch. Wenn wir feiern sind, darf jeder vor dem anderen jemanden küssen etc. Es gibt keine Einschränkungen, aber natürlich wissen wir, wie viel der andere verträgt und wenn wir über Dates reden, darf das ausführlich sein, aber muss die Gefühle des anderen berücksichtigen. Solange man dem Partner das Gefühl geben kann, etwas besonderes und unersetzlich zu sein, funktioniert unsere Beziehung bestens und ohne Konflikte.
Mit Eifersucht gehe ich generell so um, dass ich sie bemerkte und sofort in positive Energie bzw. Aussagen umwandle, z.B. "Er verbringt Zeit mit ihr... Ich wäre auch gerne bei ihm :(" --> "Ich freue mich für ihn... das tut ihm sicher gut und hilft mir, weil er mich durch die Abwechslung weiter zu schätzen weiß und er ausgeglichener ist."
****ti 
14 Beiträge
Mann
****ti 14 Beiträge Mann

Bei mir ist es so, dass ich eifersüchtig werde, wenn ich das Gefühl habe verlassen zu werden. Wenn meine Partnerin(en) mit anderen Sex haben ist das garkein Problem. Davon werde ich eher angetörnt.
Mir fällt es immer leichter mit Eifersucht umzugehen, wenn ich den/die anderen kenne. Meistens stelle ich denn fest das das auch tolle Menschen sind, auf die ich nicht eifersüchtig sein muss...
********unny 
ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge
Paar
********unny ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge Paar

Bei uns spielt tatsächlich auch Eifersucht eine Rolle und wir finden das vollkommen ok. Denn schließlich zeigt sie auch, wie wichtig der andere für einen ist - das Glas ist halb voll und nicht halb leer *g*

Uns selbst hilft in Momenten, in denen die Eifersucht hoch kommt, das Reden miteinander, auch wenn dies auf einer Veranstaltung ist. Das soll nicht heißen, dass wir direkt in eine Szene verfallen, sondern wir suchen uns ein ruhiges Eckchen und sprechen leise und liebevoll miteinander.

Denn so baut sich der Stress der eventuellen Eifersucht nicht lange auf und verfliegt schnell wieder.

Meist entsteht die Eifersucht, wenn sich einer vernachlässigt fühlt und genau dann greifen die paar Minuten zu zweit, in denen man nur redet sehr gut. Man hört aktiv zu, agiert und reagiert. Man verbringt Zeit miteinander.

Um solche Phasen vorzubeugen, haben wir beide ein Vetorecht für mögliche Sexualpartner. Jeder von uns kann dem anderen mitteilen, wenn bestimmte Personen einfach tabu sind, der Grund ist dabei zweitrangig. Und diese Entscheidung müssen wir beide dann auch einfach akzeptieren. Spaß findet man auch noch woanders.

Am Ende ist wahrscheinlich die Kommunikation entscheidend. Damit steht und fällt die Situation.
****ex 
8 Beiträge
Paar
****ex 8 Beiträge Paar

Eifersucht?
Was uns beschäftigt ist eher, wie kann man denn die Grenze des Eigenen überschreiten. Wir sprechen alles an und klären unsere Grenzen. Wir hatten auch schon PT aber ohne GV. Wie überschreiten wir nun die eigene Grenze, mal PT zu vollziehen?
********unny 
ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge
Paar
********unny ThemenerstellerGruppen-Mod2.075 Beiträge Paar

@MS_Sex:

Bei uns war es eine Art fließender Übergang bzw. es hat sich einfach ergeben. Zu Beginn haben wir uns auch hauptsächlich mit uns "beschäftigt" und eines Abends hat es sich einfach ergeben. In diesem Moment fühlte es sich einfach richtig an. Wir haben uns zuvor unterhalten und kennengelernt, dann hat es sich wie gesagt ergeben.

Wir glauben, dass Druck überhaupt nicht hilft. Es sollte sich entwickeln oder eben nicht.

Viele Grüße
Die Sunnies *sonne*
****ex 
8 Beiträge
Paar
****ex 8 Beiträge Paar

@Mr_Mrs_Sunny
Danke für die Antwort.
Denke es auf sich zukommen zu lassen ohne Druck und schauen wie beide sich in der Situation fühlen ist der richtige Weg. Die Zeit wird es zeigen und wir zwei werden es sehen oder auch nicht.
*********hrin 
122 Beiträge
Frau
*********hrin 122 Beiträge Frau

Ich kenne das Gefühl nicht
Eifersüchtig war ich noch nie. Also nie in dem Sinne, dass ich mit dem Umgang meines Partners irgendwie unzufrieden war. Ich kenne Eifersucht nur von Situationen wie "mein Bruder hat aber mehr Kuchen als ich, das ist unfair"

Eifersucht passt auch nicht zu meiner Definition von liebe. Für mich ist der Sinn von liebe, dass ich sein Glück über mein eigenes stelle. Wie kann ich sein Glück über meines stellen und ihm gleichzeitig Kontakte missgönnen. Wenn er ein sexuelles Abenteuer erlebt, dann freue ich mich darüber und ich unterstütze ihn auch aktiv dabei, Frauen zu finden.
******nny 
1.328 Beiträge
Frau
******nny 1.328 Beiträge Frau

Ich gehe mal davon aus, dass dies nicht die einzigen Meinungen zum Thema sind *g*